Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Train the Trainer

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Januar 2015

„Hilfe, er beißt“ – Intensiv-Woche

19. Januar 201523. Januar 2015
€440,00

Interesse? Hier kannst Du dich anmelden. Gerade in der Arbeit mit aggressiven Hunden und deren Besitzern ist Fingerspitzengefühl gefragt. Insbesondere dann, wenn es zu einem Beißunfall innerhalb der Familie gekommen ist, sehen wir uns mit Kunden konfrontiert, die hochemotional belastet sind. In diesem Intensiv-Workshop beschäftigen wir uns mit realen Mensch-Hund-Teams und echten Beißvorfällen, analysieren die Verhaltensauslöser, erarbeiten im Beratungsgespräch Strategien für den Umgang mit dem Hund und erstellen einen Trainingsplan für den Besitzer und seinen Vierbeiner, den dieser schließlich umsetzen…

Mehr erfahren »

Februar 2015

Wissenschaft für Hundeprofis – mit Nora Brede

14. Februar 201515. Februar 2015
€120,00

Interesse? Hier kannst Du dich anmelden. Dozenten: Nora Brede (Biologin) und Normen Mrozinski (Hundetrainer) Das Internet macht es möglich: Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer sind heute besser informiert denn je. Und so werden wir als Hundetrainer/in, Tierärztin, Züchter oder ambitionierte/r Hundehalter/in immer öfter mit Fragen rund um neue wissenschaftliche Erkenntnissen konfrontiert, die unser Verständnis vom Hund revolutionieren sollen. Hier gilt es dann das Gehörte einzuordnen und die Frage fachlich beantworten zu können. Dieser Workshop hilft Ihnen dabei, wissenschaftliche Arbeiten und deren Ergebnisse…

Mehr erfahren »

Dezember 2015

„Hilfe, er beisst“ – Sicherer Umgang mit aggressiven (K)Hunden (Einsteiger)

12. Dezember 201513. Dezember 2015
160 €

Gerade in der Arbeit mit aggressiven Hunden und deren Besitzern ist Fingerspitzengefühl gefragt. Insbesondere dann, wenn es zu einem Beißunfall innerhalb der Familie gekommen ist, sehen wir uns mit Kunden konfrontiert, die hochemotional belastet sind. Wie konnte es soweit kommen, was habe falsch gemacht? Oft stellt sich die Frage nach der Abgabe des Tieres oder gar danach, ob der Vierbeiner vielleicht besser eingeschläfert werden sollte. Hier findest Du die detaillierte Beschreibung zum Workshop.

Mehr erfahren »

Januar 2016

„Workshop für vier- und mehr Beine“ in Friedberg (Bayern)

29. Januar 201631. Januar 2016
260 €

Viele Hundefreunde träumen davon, einen zweiten oder gar dritten oder vierten Hund anzuschaffen. Damit liegen sie voll im Trend, gerade erst hat eine Umfrage eines großen Hundemagazins ergeben, dass sich immer mehr Hundehalter für ein Leben mit mehreren Hunden entscheiden. Bei diesem dreitägigen Workshop mit Normen Mrozinski geht es darum, ein Gefühl für das Management von Hundegruppen zu bekommen, die Interaktion der Hunde untereinander zu bewerten und ganz praktische Fragen wie das lockere Gehen an der Leine im Gruppenverband zu…

Mehr erfahren »

März 2016

„Let’s talk about Rex“ in Aachen

12. März 201613. März 2016
190 €

Ben zieht an der Leine, Luna versteht sich nicht mit Artgenossen, Pepper jagt Autos, Hugo beißt den Postboten und Fina hat Angst vor Mülltonnen. Viele Hunde zeigen unerwünschtes oder problematisches Verhalten, manche ständig, manche nur in bestimmten Situationen. Und dem Hundebesitzer sind die Reaktionen seiner Umwelt sicher. Sei es in Form gutgemeinte Ratschläge oder einfach nur das verständnislose Kopfschütteln, wenn der geliebte Vierbeiner auf der Hundewiese mal wieder besonders auffällig war. Und so stellt sich oft die Frage: „Warum tut…

Mehr erfahren »

Juni 2016

„Hilfe, er beisst“ – Intensivwoche

4. Juni 20168. Juni 2016
Candog Fachseminare, Schluckburg 14
Neuendeich, Schleswig-Holstein 25436 Deutschland
+ Google Karte
480 €

  mit Ines Kivelitz und Dr. Nora Brede Intensivwoche was und für wen? Es erwarten Sie fünf intensive Tage, in denen wir uns dem Thema Aggression beim Haushund sowohl im Kontakt mit Artgenossen als auch Menschen widmen. Grundsätzlich ist aggressives Verhalten ein normaler Bestandteil des Sozialverhaltens. Aber warum verhalten sich Hunde immer öfter unangemessen aggressiv? Wir analysieren anhand echter „Fälle“ die Charaktere der Hunde, so wie die Auslöser für aggressives Verhalten - erarbeiten uns Strategien für den Umgang mit den Hunden und lassen Raum…

Mehr erfahren »

Juli 2016

„Und tschüss – Das Jagdverhalten unserer Hunde“ in Springe

2. Juli 20163. Juli 2016
190 €

Möglichkeiten des Managements Viele Hundehalter kennen das: Beim Spaziergang passt man eine Sekunde nicht auf, ein Reh oder Hase springt auf und der Hund ist weg. Was folgt sind häufig Minuten oder gar Stunden voller Sorge um den Vierbeiner und das frustrierende Gefühl, ohnmächtig dazustehen und nichts tun zu können. Unerwünschtes Jagdverhalten stellt eines der häufigsten Probleme in der Mensch-Hund-Beziehung dar. Und wenn dieses Verhalten erst einmal eskaliert ist, bleibt unter Umständen nur ein Leben an der Leine oder der…

Mehr erfahren »

Webinar „Und wenn er beißt, dann schreien wir“

16. Juli 2016 @ 19:0022:00
€ 19

Aggressive Hunde gab es schon immer. Und auch, dass Hunde Menschen oder Artgenossen beißen, ist so alt wie die Mensch-Hund-Beziehung selber. Vor gar nicht allzu langer Zeit, war es vor allem im ländlichen Raum noch Gang und Gebe, dass Menschen Hunde zum Zwecke des Schutzes hielten. Exemplarisch sei hier der Hofhund genannt, der noch vor wenigen Jahrzehnten die Bauernhöfe bewachte. Heute dürfen sich Hunde nicht mehr aggressiv verhalten, geschweige denn beißen. Und spätestens seit den Beißvorfällen Anfang der 2000er Jahre…

Mehr erfahren »

September 2016

Erkenntnisse aus der Kognitionsforschung und deren Übertragung in das Hundetraining

10. September 201611. September 2016
195 €

Hinweis: Dieses Seminar ist als Fortbildung von der Tierärztekammern Schleswig-Holstein anerkannt. In den letzten Jahren ist das wissenschaftliche Interesse an den kognitiven Fähigkeiten unserer Hunde rasant gestiegen. Weltweit untersuchen unterschiedliche Forschungsgruppen, inwiefern Hunde in der Lage sind, verschiedene Problemstellungen zu lösen und welche Rolle Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Erinnerung oder gar Kreativität dabei spielen. Wie ist der aktuelle Forschungsstand? Welche Schlüsse können daraus resultierend auf die kognitiven Fähigkeiten unserer Hunde gezogen werden? Und vor allem, wie lassen sich diese Erkenntnisse ins Hundetraining…

Mehr erfahren »

Oktober 2016

Alles Konditionierung, oder was? Lerntheorie für Hundehalter

20. Oktober 2016 @ 19:3022:00
€ 19
Bild: Fotolia.com

Kaum ein Thema wird auf den Hundewiesen, im Internet und unter Hundetrainern so heiß diskutiert wie die "richtige" Erziehungsmethode. In den emotionalen Diskussionen fallen dann Begriffe wie "Positive Bestärkung", "Verhaltensunterbrechung", , "Meideverhalten", "erlernte Hilflosigkeit" oder auch "Ignorieren" und "klassische Konditionierung". Die einen versuchen, möglichst nett zu sein, die anderen versuchen, möglichst konsequent zu sein. Beides Ansätze, die der menschlichen Natur nicht immer entsprechen. Denn selbst der netteste Mensch ist auch mal genervt und wären wir alle konsequent, dann bestünde unsere Gesellschaft…

Mehr erfahren »

November 2016

Webinar: Weit und breit kein Schaf in Sicht

17. November 2016 @ 19:3022:00
€ 19

Ausgebucht! Hier findest Du den nächsten Termin. Egal ob Working Kelpie, Altdeutscher Hütehund, Border Collie oder Australian Shepherd. Hütehunde erfreuen sich großer Beliebtheit bei immer mehr Hundehaltern. Und mit der Anschaffung eines dieser “Arbeitstiere” stellt sich auch immer die Frage nach der Auslastung. Bei diesem Webinar möchten wir uns diesen Hunden, ihren rassespezifischen Talenten und den damit verbundenen möglichen Erziehungsproblemen beschäftigen. Wie kann ich einen Hund, der dafür gezüchtet wurde, Stundenlang zu arbeiten und im Anschluss noch die Schafe in den…

Mehr erfahren »

Dezember 2016

Webinar: Das Jagdverhalten unserer Hunde

8. Dezember 2016 @ 19:3022:00
€ 19

Viele Hundehalter kennen das: Beim Spaziergang passt man eine Sekunde nicht auf, ein Reh oder Hase springt auf und der Hund ist weg. Was folgt sind häufig Minuten oder gar Stunden voller Sorge um den Vierbeiner und das frustrierende Gefühl, ohnmächtig dazustehen und nichts tun zu können. Unerwünschtes Jagdverhalten stellt eines der häufigsten Probleme in der Mensch-Hund-Beziehung dar. Und wenn dieses Verhalten erst einmal eskaliert ist, bleibt unter Umständen nur ein Leben an der Leine oder der Griff zu unerlaubten…

Mehr erfahren »

Drinnen & Warm Workshop „Monster, Memme, Mittäter?“

10. Dezember 201611. Dezember 2016
ab €100

Hunde in Interaktion – mit dem Menschen und mit Artgenossen. Wie ist er denn so? Eher der große Zampano oder doch nicht der größte Held auf dem Fußballplatz? Auf jeden Fall ist der Hund ein in Sozialverbänden lebender Beutegreifer, soviel steht fest. Und viele Verhaltensweisen unserer Vierbeiner dienen der Konfliktlösung, angefangen bei der aggressiven Kommunikation über Demutsgesten bis hin zur Flucht. Doch bedeutet das, dass „die das schon unter sich regeln“? An diesem Wochenende geht es darum, die Körpersprache und Kommunikation der Hunde…

Mehr erfahren »

Januar 2017

Webinar: Weit und breit kein Schaf in Sicht

19. Januar 2017 @ 19:3022:00
€ 19

Egal ob Working Kelpie, Altdeutscher Hütehund, Border Collie oder Australian Shepherd. Hütehunde erfreuen sich großer Beliebtheit bei immer mehr Hundehaltern. Und mit der Anschaffung eines dieser “Arbeitstiere” stellt sich auch immer die Frage nach der Auslastung. Bei diesem Webinar möchten wir uns diesen Hunden, ihren rassespezifischen Talenten und den damit verbundenen möglichen Erziehungsproblemen beschäftigen. Wie kann ich einen Hund, der dafür gezüchtet wurde, Stundenlang zu arbeiten und im Anschluss noch die Schafe in den Pferch zu treiben, auslasten? Geht das überhaupt?…

Mehr erfahren »

Drinnen & warm Workshop: „Das Jagdverhalten unserer Hunde“

21. Januar 201722. Januar 2017
ab €100

Möglichkeiten des Managements Viele Hundehalter kennen das: Beim Spaziergang passt man eine Sekunde nicht auf, ein Reh oder Hase springt auf und der Hund ist weg. Was folgt sind häufig Minuten oder gar Stunden voller Sorge um den Vierbeiner und das frustrierende Gefühl, ohnmächtig dazustehen und nichts tun zu können. Unerwünschtes Jagdverhalten stellt eines der häufigsten Probleme in der Mensch-Hund-Beziehung dar. Und wenn dieses Verhalten erst einmal eskaliert ist, bleibt unter Umständen nur ein Leben an der Leine oder der…

Mehr erfahren »

Februar 2017

„Neues aus der Rauferecke“ Kontrollierter Sozialkontakt für Hunde

19. Februar 2017 @ 11:0018:00
60 €

Gerade Hunde, die sich im Umgang mit Artgenossen verhaltensflexibel zeigen oder einfach nur das Problem haben, zu groß, zu schwarz oder zu bollerköppig zu sein, fristen häufig ein einsames Leben auf der Hundewiese. Aber wie sollen diese Hunde lernen, adäquat zu kommunizieren? "Neues aus der Rauferecke" hilft weiter!

Mehr erfahren »

Vorsicht bissig – Aggression gegen Menschen bei CANDOG

27. Februar 2017 @ 08:0017:00
PHV Elmshorn, Sibirien 18
Elmshorn, Schleswig-Holstein 25335 Deutschland
+ Google Karte
€ 220

"Ein praxisorientierter Workshop mit Normen Mrozinski, für HundetrainerInnen, die sich mit der Thematik „Aggression gegen Menschen“ intensiver auseinander setzen möchten." Du bist als HundetrainerIn tätig und in Deiner Hundeschule stellen sich immer häufiger HalterInnen mit Hunden vor, die Auffälligkeiten im Aggressionsbereich zeigen? Du hast zwar schon Erfahrung mit der Thematik, möchtest Dich aber intensiver mit dem Thema Aggression gegen Menschen auseinander setzen und mehr Sicherheit im Umgang mit aggressiven Hunden erlangen? *Bei diesem Praxis-Workshop widmen wir uns ausschließlich der Aggression…

Mehr erfahren »

März 2017

„Neues aus der Rauferecke“ Kontrollierter Sozialkontakt für Hunde

25. März 2017 @ 11:0018:00
60 €

Gerade Hunde, die sich im Umgang mit Artgenossen verhaltensflexibel zeigen oder einfach nur das Problem haben, zu groß, zu schwarz oder zu bollerköppig zu sein, fristen häufig ein einsames Leben auf der Hundewiese. Aber wie sollen diese Hunde lernen, adäquat zu kommunizieren? "Neues aus der Rauferecke" hilft weiter!

Mehr erfahren »

April 2017

„Die mit dem Wolf tanzt“ – Über nonverbale Kommunikation und deren Grenzen

29. April 201730. April 2017
SV OG Türkenfeld e.V., An der Kälberweide 17
Türkenfeld, Bayern 82299 Deutschland
+ Google Karte
ab € 120

Über körpersprachliche Kommunikation und ihre Grenzen Körper"sprachliche" Kommunikation ist in aller Munde. Kein Wunder – Hunde können uns sehr gut "lesen" und reagieren mitunter sehr fein auf unsere nonverbalen Signale. Und dem entsprechend wird der Hund körpersprachlich beschäftigt, eingeladen, aber auch weggetrieben und unterbrochen. Immer mit dem Ziel, möglichst hündisch zu kommunizieren. Alles gut und schön – doch ist der Mensch kein Hund und der Hund nicht blöd. Auch die nonverbalen Signale können wie jedes andere "Hilfsmittel" abnutzen und ihre Wirkung verfehlen.…

Mehr erfahren »

Juni 2017

„Let’s talk about Rex“ – Verhalten analysieren, Auslöser erkennen, Trainingsstrategien entwickeln

17. Juni 201718. Juni 2017
SV OG Türkenfeld e.V., An der Kälberweide 17
Türkenfeld, Bayern 82299 Deutschland
+ Google Karte
ab € 120

Ben zieht an der Leine, Luna versteht sich nicht mit Artgenossen, Pepper jagt Autos, Hugo beißt den Postboten und Fina hat Angst vor Mülltonnen. Viele Hunde zeigen unerwünschtes oder problematisches Verhalten, manche ständig, manche nur in bestimmten Situationen. Und dem Hundebesitzer sind die Reaktionen seiner Umwelt sicher. Sei es in Form gutgemeinte Ratschläge oder einfach nur das verständnislose Kopfschütteln, wenn der geliebte Vierbeiner auf der Hundewiese mal wieder besonders auffällig war. Und so stellt sich oft die Frage: „Warum tut…

Mehr erfahren »

Juli 2017

„Hilfe, er beisst“ – Sicherer Umgang mit aggressiven (K)Hunden

22. Juli 201723. Juli 2017
Nomro.de, Holstenstraße 29
Hanerau-Hademarschen, Schleswig-Holstein 25557 Deutschland
+ Google Karte
190 €

Gerade in der Arbeit mit aggressiven Hunden und deren Besitzern ist Fingerspitzengefühl gefragt. Insbesondere dann, wenn es zu einem Beißunfall innerhalb der Familie gekommen ist, sehen wir uns mit Kunden konfrontiert, die hochemotional belastet sind. Wie konnte es soweit kommen, was habe falsch gemacht? Oft stellt sich die Frage nach der Abgabe des Tieres oder gar danach, ob der Vierbeiner vielleicht besser eingeschläfert werden sollte. Hier findest Du die detaillierte Beschreibung zum Workshop. Wichtige Infos zum Workshop: Die Veranstaltung ist…

Mehr erfahren »

September 2017

„Neues aus der Rauferecke“ Kontrollierter Sozialkontakt für Hunde

10. September 2017 @ 11:0018:00
Nomro.de, Holstenstraße 29
Hanerau-Hademarschen, Schleswig-Holstein 25557 Deutschland
+ Google Karte
60 €

Gerade Hunde, die sich im Umgang mit Artgenossen verhaltensflexibel zeigen oder einfach nur das Problem haben, zu groß, zu schwarz oder zu bollerköppig zu sein, fristen häufig ein einsames Leben auf der Hundewiese. Aber wie sollen diese Hunde lernen, adäquat zu kommunizieren? "Neues aus der Rauferecke" hilft weiter!

Mehr erfahren »

„Die mit dem Wolf tanzt“ – Über nonverbale Kommunikation und deren Grenzen

23. September 201724. September 2017
Nomro.de, Holstenstraße 29
Hanerau-Hademarschen, Schleswig-Holstein 25557 Deutschland
+ Google Karte
ab € 120

Über körpersprachliche Kommunikation und ihre Grenzen Körper"sprachliche" Kommunikation ist in aller Munde. Kein Wunder – Hunde können uns sehr gut "lesen" und reagieren mitunter sehr fein auf unsere nonverbalen Signale. Und dem entsprechend wird der Hund körpersprachlich beschäftigt, eingeladen, aber auch weggetrieben und unterbrochen. Immer mit dem Ziel, möglichst hündisch zu kommunizieren. Alles gut und schön – doch ist der Mensch kein Hund und der Hund nicht blöd. Auch die nonverbalen Signale können wie jedes andere "Hilfsmittel" abnutzen und ihre Wirkung verfehlen.…

Mehr erfahren »

Oktober 2017

„Let’s talk about Rex“ – Verhalten analysieren, Auslöser erkennen, Trainingsstrategien entwickeln Kopieren

14. Oktober 201715. Oktober 2017
€180

Ben zieht an der Leine, Luna versteht sich nicht mit Artgenossen, Pepper jagt Autos, Hugo beißt den Postboten und Fina hat Angst vor Mülltonnen. Viele Hunde zeigen unerwünschtes oder problematisches Verhalten, manche ständig, manche nur in bestimmten Situationen. Und dem Hundebesitzer sind die Reaktionen seiner Umwelt sicher. Sei es in Form gutgemeinte Ratschläge oder einfach nur das verständnislose Kopfschütteln, wenn der geliebte Vierbeiner auf der Hundewiese mal wieder besonders auffällig war. Und so stellt sich oft die Frage: „Warum tut…

Mehr erfahren »

November 2017

„Und wenn’s nur junge Hunde sind?“- Über Welpen

5. November 2017 @ 10:0018:00
Nomro.de, Holstenstraße 29
Hanerau-Hademarschen, Schleswig-Holstein 25557 Deutschland
+ Google Karte
€ 120

Eintägiges Theorieseminar für Hundetrainer und Hundehalter Die postnatale Entwicklung des jungen Hundes Sensible Phasen, Sozialisation und Habitiation Die wollen nur spielen? Was in Welpengruppen vermittelt werden sollte, wie sie aufgebaut werden können und wann es besser ist, auf den Besuch zu verzichten. Problemkinder: Strategien bei Verhaltensproblemen und Deprivationsstörungen Wichtige Infos zum Seminar: Teilnehmer Maximal 12 Teilnehmer/innen Kosten 120,00 € inklusive MwSt. Ablauf Von 10 bis 18 Uhr, Mittagspause von ca. 13 Uhr bis 14 Uhr. Fragen und Anmeldung Hier kannst Du dich…

Mehr erfahren »

Neue Wege oder alte Pfade? Quo vadis, Hundetraining?

26. November 2017 @ 09:3018:15
ab €75

Wie Hunde heute lernen und was das für das Hundetraining bedeutet Das die kognitiven Fähigkeiten unserer Hunde wesentlich komplexer sind, als lange angenommen, hat sich unter Hundehalter*innen und -trainer*innen längst rumgesprochen. Dank neuerer Studien wissen wir heute, dass Hunde Sach- und Beziehungsaspekte in Botschaften differenzieren können, dass sie in der Lage sind, Stimmungen nur anhand von Fotos zu erkennen und dass soziales Lernen in der Individualentwicklung von Hunden eine wesentlich größere Rolle spielt als noch vor wenigen Jahren vermutet. Während…

Mehr erfahren »

Dezember 2017

Die Sache mit der Hundezucht

14. Dezember 2017 @ 19:3022:00
€ 19

Bis ins 19. Jahrhundert war es im Hochadel gang und gäbe, dass standesgemäß und ebenbürtig geheiratet wurde. Mit verheerenden Folgen. So gehen Forscher heute davon aus, dass der spanische Arm der Habsburger auf Grund von Inzucht schließlich ausstarb. Im britischen Königshaus gab es Fälle von Hämophilie B, in anderen Dynastien waren geistige Behinderungen, Unfruchtbarkeit und erhöhte Säuglingssterblichkeit die Folge zu enger Verwandschaftsverhältnisse unter den Adligen. Was das mit Hunden zu tun hat? Nun, auch bei Hunden häufen sich erblich bedingte…

Mehr erfahren »

Januar 2018

So lernt der Hund – Lerntheorie für Hundehalter

25. Januar 2018 @ 19:3022:00
€ 19
Bild: Fotolia.com

Kaum ein Thema wird auf den Hundewiesen, im Internet und unter Hundetrainern so heiß diskutiert wie die "richtige" Erziehungsmethode. In den emotionalen Diskussionen fallen dann Begriffe wie "Positive Bestärkung", "Verhaltensunterbrechung", , "Meideverhalten", "erlernte Hilflosigkeit" oder auch "Ignorieren" und "klassische Konditionierung". Die einen versuchen, möglichst nett zu sein, die anderen versuchen, möglichst konsequent zu sein. Beides Ansätze, die der menschlichen Natur nicht immer entsprechen. Denn selbst der netteste Mensch ist auch mal genervt und wären wir alle konsequent, dann bestünde unsere Gesellschaft…

Mehr erfahren »

April 2018

Intensiv-Woche Aggression für Hundetrainer

23. April 201827. April 2018
Nomro.de, Holstenstraße 29
Hanerau-Hademarschen, Schleswig-Holstein 25557 Deutschland
+ Google Karte
€ 495

Bei den Aggressions-Workshops ist es immer wieder Thema: Zwei Tage an einem Wochenende reichen einfach nicht aus, um sich ausgiebig mit der Thematik auseinanderzusetzen. Und nicht jede*r hat die Möglichkeit, eine ganze Veranstaltungsreihe zu besuchen. Auf vielfachen Wunsch habt Ihr deshalb nun die Gelegenheit, Euch vom 23. bis zum 27. April 2018 intensiv zum Thema Aggression beim Hund in Theorie und vor allem Praxis fortzubilden. Theorie: Grundlagen Verhaltensauslöser erkennen Trainingsstrategien und Beratung Rechtliche Lage bei Beißvorfällen – Wesenstest und Co.…

Mehr erfahren »

Mai 2018

Start. Ab. Süden: Menschen beraten

5. Mai 20186. Mai 2018
SV OG Neu-Ulm/Pfuhl, Krummenweg
Neu-Ulm OT Pfuhl, Bayern 89233 Deutschland
+ Google Karte
245 €

Ausgebucht - Warteliste! Diese Veranstaltung gehört zur Start.Ab.-Reihe. Alle Infos dazu findest Du hier. Kommunikation, Didaktik und Konfliktlösungen in der Kundenberatung – vom ersten Telefonat bis zur Verabschiedung Bei diesem Workshop lernst Du, wie Du Deine Gesprächsführung optimieren kannst, wie Du auch komplizierte Sachverhalte vermittelst und wie Du mit schwierigen Situationen in der Kundenberatung umgehen kannst. Inhalte: Grundlagen der Kommunikation, u.a.:  Sender-Empfänger-Modell Vier-Ohren-Modell nach Friedemann Schulz von Thun 5 Axiome der menschlichen Kommunikation nach Watzlawick Kommunikationsstörungen, u.a.:  Wahrnehmungsverzerrungen Abwehrmechanismen Beratungsfallen (z.B. Drama-Dreieck)…

Mehr erfahren »

Start. Ab. Süden: Lernen lernen

26. Mai 201827. Mai 2018
SV OG Türkenfeld e.V., An der Kälberweide 17
Türkenfeld, Bayern 82299 Deutschland
+ Google Karte
245€

Ausgebucht - Warteliste! Diese Veranstaltung gehört zur Start.Ab.-Reihe. Alle Infos dazu findest Du hier. In diesem Workshop lernst Du, wie Lerntheorie im echten Leben funktioniert und welche Auswirkungen Belohnung und Bestrafung auf das Verhalten unserer Hunde haben. Vor allem lernst Du hormonelle Faktoren und selbstbelohnende Mechanismen kennen, die erklären, warum Hunde bestimmte Verhalten zeigen. Inhalte Lernformen und lernähnliche Prozesse Gedächtnisleistungen Positive und negative Belohnung und Bestrafung intermittierende Belohnung, Quoten- und Intervallverstärkung Verstärkerschemata, Kontingenzschemata Selbstbelohnende Mechanismen und damit verbundene hormonelle Vorgänge Endogene…

Mehr erfahren »

Juni 2018

Start. Ab. Süden: Hunde einschätzen

16. Juni 201817. Juni 2018
SV OG Neu-Ulm/Pfuhl, Krummenweg
Neu-Ulm OT Pfuhl, Bayern 89233 Deutschland
+ Google Karte
245€

Ausgebucht - Warteliste! Verhaltensprobleme erkennen und Lösungsansätze finden In diesem Workshop lernst Du verschiedene Hundecharakter kennen und einzuschätzen. Außerdem erfährst Du, wie Du analsysieren kannst, welchen Ursachen ein Verhalten zu Grunde liegt, welche Trainingsmethoden es gibt, wie sie funktionieren und wann welche Vorgehensweise sinnvoll ist. Inhalte Verfahren zur Einschätzung von Hunden A-/B-Typen 5-Faktoren-Modell Überprüfung verschiedener Motivationen, insbesondere sozialer Faktoren Überprüfung des Gesamtverhaltens in neutralen und konfrontativen Situationen raum-zeitliches Verhalten körpersprachliche Signale Erstellen von Überprüfungssitiationen („Wesenstest“) Wichtige Infos: Dieser Workshop gehört…

Mehr erfahren »

Juli 2018

Start. Ab. Süden: Ängstliche Hunde

14. Juli 201815. Juli 2018
SV OG Türkenfeld e.V., An der Kälberweide 17
Türkenfeld, Bayern 82299 Deutschland
+ Google Karte
245 €

Ausgebucht - Warteliste! Training mit ängstlichen Hunden In diesem Workshop lernst Du, wie Du Menschen mit ängstlichen Hunden berätst. Du erfährst, wo die Ursachen für Angst, Furcht und Phobien liegen und wie man diese von einander abgrenzt. Anhand dieser Erkenntnisse lernst Du verschiedene Trainings- und Therapieansätze für die Arbeit mit solchen Hunden kennen. Inhalte Ursachen von Angst, Furcht, Unsicherheit Phobien und Störungen erkennen Analyse des Verhaltens und daraus resultierende Trainingsansätze Andockübungen Desensibilisierung, Gegenkonditionierung, Flooding verhaltenstherapeutische Ansätze Wichtige Infos: Dieser Workshop gehört zur…

Mehr erfahren »

Webinar „Die gerechte Strafe“

26. Juli 2018 @ 19:3022:00
€ 19
Bild: Fotolia.com

Wenn es um Verstärkung geht, gibt es schier unendlich viele Angebote auf dem Hundemarkt: Bücher, DVDs, Seminare und Workshops zum Thema positive Verstärkung und wie man richtig belohnt. Aber wenn es darum geht, den Hund zu bestrafen, dann stehen Hundebesitzer ziemlich allein da. Was fatal ist, denn selbst wenn wir jedwede Konsequenz unserem Hund gegenüber ablehnen, kommen wir nicht umhin, in bestimmten Situationen zu reagieren. In dieser Veranstaltung gehen zunächst mal darum, was Strafe überhaupt ist, welche Formen von Strafe…

Mehr erfahren »

September 2018

Start. Ab. Süden: Hund beisst Hund

15. September 201816. September 2018
SV OG Neu-Ulm/Pfuhl, Krummenweg
Neu-Ulm OT Pfuhl, Bayern 89233 Deutschland
+ Google Karte
245 €

Ausgebucht - Warteliste! Innerartliche Aggression An diesem Wochenende lernst Du, die Gründe für innerartliche Aggression zu erkennen und zu analysieren. Du lernst die unterschiedlichen Methoden im Training mit solchen Hunden kennen und erfährst, welche Vorgehensweise unter welchen Umständen sinnvoll ist, um einen Trainingserfolg zu erzielen. Inhalte Ursachenbestimmung und Überprüfung der Motivation Imponierverhalten erkennen offensives und defensives Drohverhalten Abgrenzung Komment- und Ernstkampf Trainingsansätze zur Verbesserung des Sozialverhaltens Verhaltensunterbrechung Umlenkung, Ablenkung Habituation: Sozialgruppen, „Packwalks“ etc. Gegenkonditionierung, Desensibilisierung Wichtige Infos: Dieser Workshop gehört…

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Start. Ab. Süden: Hund beisst Mensch

13. Oktober 201814. Oktober 2018
SV OG Türkenfeld e.V., An der Kälberweide 17
Türkenfeld, Bayern 82299 Deutschland
+ Google Karte
245 €

Ausgebucht - Warteliste! In dieser Veranstaltung lernst Du, wie Du Menschen mit „bissigen“ Hunden beraten kannst. Du erfährst, wie Du dich in der Arbeit selber schützen kannst und welche Vorgehensweisen es bei dieser Problematik gibt. Außerdem lernst Du die verschiedenen Gründe kennen, warum Hunde Menschen beissen. Inhalte Selbstschutz Maulkorbtraining Absicherung über die Leine Auslöser erkennen und bestimmen Soziale Motivation und Statusmotivation Territoriale und ressourcenbedingte Motivation Angst- und schmerzbedingte Aggression umgelenkte und umadressierte Aggression Störungen Aggression vs. Gefährlichkeit Wichtige Infos: Dieser…

Mehr erfahren »

November 2018

„Aggressionsverhalten beim Hund“ Tages-Seminar

3. November 2018 @ 10:0018:30
Naturpark Hunsrück, Kiefernweg 2
Hattgenstein, Rheinland-Pfalz 55767 Deutschland
+ Google Karte
€ 110

Hunde stinken, haben Flöhe, machen Dreck – und beißen. So ist das, so war das schon immer und so wird es – trotz aller Anstrengungen verschiedener Seiten – auch bleiben. Aggressives Verhalten ist also „voll normal“, übrigens auch bei uns Menschen. Jeder, der mal kurz vor einem wichtigen Termin im Stau stand, weiss wovon ich schreibe. Die Frage ist also nicht ob, sondern wie wir uns aggressiv verhalten und was Aggression in uns auslöst. Genauso verhält es sich beim Hund.…

Mehr erfahren »

„Aggressionsverhalten beim Hund“ Tages-Seminar in Löningen

17. November 2018 @ 10:0018:30
Luna`s Corner Löningen-Bunnen, 49624 Deutschland + Google Karte
€ 115

Hunde stinken, haben Flöhe, machen Dreck – und beißen. So ist das, so war das schon immer und so wird es – trotz aller Anstrengungen verschiedener Seiten – auch bleiben. Aggressives Verhalten ist also „voll normal“, übrigens auch bei uns Menschen. Jeder, der mal kurz vor einem wichtigen Termin im Stau stand, weiss wovon ich schreibe. Die Frage ist also nicht ob, sondern wie wir uns aggressiv verhalten und was Aggression in uns auslöst. Genauso verhält es sich beim Hund.…

Mehr erfahren »

März 2019

*Ausgebucht* „Das Jagdverhalten unserer Hunde“ in Nordrhein-Westfalen

9. März10. März
Animal Info Tierseminare Deutschland + Google Karte

Viele Hundehalter kennen das: Beim Spaziergang passt man eine Sekunde nicht auf, ein Reh oder Hase springt auf und der Hund ist weg. Was folgt sind häufig Minuten oder gar Stunden voller Sorge um den Vierbeiner und das frustrierende Gefühl, ohnmächtig dazustehen und nichts tun zu können. Unerwünschtes Jagdverhalten stellt eines der häufigsten Probleme in der Mensch-Hund-Beziehung dar. Und wenn dieses Verhalten erst einmal eskaliert ist, bleibt unter Umständen nur ein Leben an der Leine oder der Griff zu unerlaubten…

Mehr erfahren »

*Ausgebucht* Let’s talk about Rex in Baden-Württemberg

16. März17. März
HSV Kornwestheim, Im Moldengraben 62
Kornwestheim, Baden-Württemberg 70806 Deutschland
+ Google Karte
ab € 170
Bild: Fotolia.com

Verhalten analysieren, verstehen und erfolgreich trainieren Ben zieht an der Leine, Luna versteht sich nicht mit Artgenossen, Pepper jagt Autos, Hugo beißt den Postboten und Fina hat Angst vor Mülltonnen. Viele Hunde zeigen unerwünschtes oder problematisches Verhalten, manche ständig, manche nur in bestimmten Situationen. Und dem Hundebesitzer sind die Reaktionen seiner Umwelt sicher. Sei es in Form gutgemeinte Ratschläge oder einfach nur das verständnislose Kopfschütteln, wenn der geliebte Vierbeiner auf der Hundewiese mal wieder besonders auffällig war. Und so stellt…

Mehr erfahren »

*Ausgebucht* Start. Ab. 2019: Menschen beraten im Hunsrück

30. März31. März
Naturpark Hunsrück, Kiefernweg 2
Hattgenstein, Rheinland-Pfalz 55767 Deutschland
+ Google Karte
259 €

Kommunikation, Didaktik und Konfliktlösungen in der Kundenberatung – vom ersten Telefonat bis zur Verabschiedung Bei diesem Workshop lernst Du, wie Du Deine Gesprächsführung optimieren kannst, wie Du auch komplizierte Sachverhalte vermittelst und wie Du mit schwierigen Situationen in der Kundenberatung umgehen kannst. Inhalte: Grundlagen der Kommunikation, u.a.:  Sender-Empfänger-Modell Vier-Ohren-Modell nach Friedemann Schulz von Thun 5 Axiome der menschlichen Kommunikation nach Watzlawick Kommunikationsstörungen, u.a.:  Wahrnehmungsverzerrungen Abwehrmechanismen Beratungsfallen (z.B. Drama-Dreieck) Gesprächsführung, Techniken, u.a.: Aktives Zuhören nach Carl Rogers Ich-Botschaften nach Thomas Gordon Reframing, Pacing,…

Mehr erfahren »

April 2019

„Kopf zu Bauch – Intuition im Umgang mit Hunden“ in Bayern

13. April14. April
SV OG Türkenfeld e.V., An der Kälberweide 17
Türkenfeld, Bayern 82299 Deutschland
+ Google Karte
€ 179

Seit ca. 35.000 Jahren begleiten Hunde unser Leben und die ganze Zeit ging das gut. Doch dann kamen wir: Die Expert*innen, die Trainer*innen, die Vereine und Verbände, die Verlage und vor allem das Internet und die sozialen Netzwerke. Jede Menge Tipps und Ratschläge – die meisten kostenpflichtig, auf jeden Fall kein einziger umsonst. Und so wurde aus dem besten Freund des Menschen für viele Menschen das große Rätsel. Im Sturm der Informationen verlieren viele Menschen das, was man früher als Bauchgefühl…

Mehr erfahren »

*Ausgebucht* Start. Ab. 2019: Lernen lernen im Hunsrück

27. April28. April
Naturpark Hunsrück, Kiefernweg 2
Hattgenstein, Rheinland-Pfalz 55767 Deutschland
+ Google Karte
259€

Diese Veranstaltung gehört zur Start.Ab.-Reihe. Alle Infos dazu findest Du hier. In diesem Workshop lernst Du, wie Lerntheorie im echten Leben funktioniert und welche Auswirkungen Belohnung und Bestrafung auf das Verhalten unserer Hunde haben. Vor allem lernst Du hormonelle Faktoren und selbstbelohnende Mechanismen kennen, die erklären, warum Hunde bestimmte Verhalten zeigen. Inhalte Lernformen und lernähnliche Prozesse Gedächtnisleistungen Positive und negative Belohnung und Bestrafung intermittierende Belohnung, Quoten- und Intervallverstärkung Verstärkerschemata, Kontingenzschemata Selbstbelohnende Mechanismen und damit verbundene hormonelle Vorgänge Endogene Morphine korrekter Übungsaufbau…

Mehr erfahren »

Mai 2019

*Ausgebucht* Start. Ab. 2019: Hunde einschätzen im Hunsrück

18. Mai19. Mai
Naturpark Hunsrück, Kiefernweg 2
Hattgenstein, Rheinland-Pfalz 55767 Deutschland
+ Google Karte
245€

Verhaltensprobleme erkennen und Lösungsansätze finden In diesem Workshop lernst Du verschiedene Hundecharakter kennen und einzuschätzen. Außerdem erfährst Du, wie Du analsysieren kannst, welchen Ursachen ein Verhalten zu Grunde liegt, welche Trainingsmethoden es gibt, wie sie funktionieren und wann welche Vorgehensweise sinnvoll ist. Inhalte Verfahren zur Einschätzung von Hunden A-/B-Typen 5-Faktoren-Modell Überprüfung verschiedener Motivationen, insbesondere sozialer Faktoren Überprüfung des Gesamtverhaltens in neutralen und konfrontativen Situationen raum-zeitliches Verhalten körpersprachliche Signale Erstellen von Überprüfungssitiationen („Wesenstest“) Wichtige Infos: Diese Veranstaltung gehört zur Start. Ab.-Reihe…

Mehr erfahren »

„Hilfe, er beisst“ in Schulzendorf bei Berlin

25. Mai26. Mai
Dogdays Hundeseminare, Pfarrgelände
Schulzendorf, 15732 Deutschland
+ Google Karte
€ 230

Für Hundetrainer/innen ist gerade bei der Arbeit mit aggressiven Hunden und deren Besitzern Fingerspitzengefühl gefragt. Insbesondere dann, wenn es zu einem Beißunfall mit einem Menschen gekommen ist, sehen wir uns mit Kunden konfrontiert, die hochemotional belastet sind. Wie konnte es soweit kommen, was habe ich falsch gemacht? Oft stellt sich die Frage nach der Abgabe des Tieres oder gar danach, ob der Vierbeiner vielleicht besser eingeschläfert werden sollte. Im Rahmen dieses Trainer-Workshops lernen wir Hunde kennen, die sich aus unterschiedlichen…

Mehr erfahren »

Juni 2019

Start. Ab. 2019-Webinar „Jagende Hunde“

26. Juni @ 19:3022:00
€ 35

Unerwünschtes Jagdverhalten stellt eines der häufigsten Probleme in der Mensch-Hund-Beziehung dar. Und wenn dieses Verhalten erst einmal eskaliert ist, bleibt unter Umständen nur ein Leben an der Leine oder der Griff zu unerlaubten Hilfsmitteln. In diesem Webinar befassen wir uns mit dem Jagdverhalten unserer Hunde und analysieren, wann es eigentlich beginnt und welche Möglichkeiten ich als Hundehalter habe, dies zu kontrollieren. Wir besprechen, welche Faktoren das Jagen ungünstig bedingen und wie wir im Alltag verhindern können, dass der Hund zum…

Mehr erfahren »

*Ausgebucht* Start. Ab. 2019 „Jagende Hunde“

29. Juni30. Juni
Naturpark Hunsrück, Kiefernweg 2
Hattgenstein, Rheinland-Pfalz 55767 Deutschland
+ Google Karte
€ 245

Viele Hundehalter kennen das: Beim Spaziergang passt man eine Sekunde nicht auf, ein Reh oder Hase springt auf und der Hund ist weg. Was folgt sind häufig Minuten oder gar Stunden voller Sorge um den Vierbeiner und das frustrierende Gefühl, ohnmächtig dazustehen und nichts tun zu können. Unerwünschtes Jagdverhalten stellt eines der häufigsten Probleme in der Mensch-Hund-Beziehung dar. Und wenn dieses Verhalten erst einmal eskaliert ist, bleibt unter Umständen nur ein Leben an der Leine oder der Griff zu unerlaubten…

Mehr erfahren »

Juli 2019

„Konflikttraining mit Hunden“ in Bayern

6. Juli7. Juli
SV OG Türkenfeld e.V., An der Kälberweide 17
Türkenfeld, Bayern 82299 Deutschland
+ Google Karte
€ 179

„Harmonie ist was für Anfänger“ Hunde sind soziale Lebewesen! Die Auseinandersetzung mit ihren Menschen brauchen sie wie die Luft zum atmen! Das kann gemeinsame Beschäftigung oder ein gemütlicher Abenden auf dem Sofa sein. Doch auch Konflikte sind Bestandteil einer jeden Beziehung. Kennst Du das? Dein geliebter Vierbeiner tobt auf der Hundewiese mit seinen "Kumpels" und du möchtest gerne nach Hause. Also rufst Du deinen Hund und – er zeigt Dir die sprichwörtliche Mittelkralle. Herzlichen  Glückwunsch, nun hast Du einen Konflikt!…

Mehr erfahren »

„Mal eben noch die Welt retten“ in Bayern

19. Juli20. Juli
Ab € 180

Manche Hunde haben immer Termine, dürfen nichts verpassen und finden nur selten zur Ruhe. Das ist nicht nur für die Besitzer mitunter sehr anstrengend, sondern tut auch dem Vierbeiner auf Dauer nicht gut. Denn nicht nur für Menschen ist Entspannung wichtig und Stress (auch selbstgemachter) auf Dauer schädlich. Doch wie schaffe ich es, meinen unruhigen oder nervösen Hund zu vermitteln, dass er sich entspannen kann? Wie erkläre ich ihm, dass er gerade nicht die Welt retten muss? An diesem Wochenende…

Mehr erfahren »

Start. Ab. 2019: Ängstliche Hunde

27. Juli28. Juli
Naturpark Hunsrück, Kiefernweg 2
Hattgenstein, Rheinland-Pfalz 55767 Deutschland
+ Google Karte
245 €

Ausgebucht - Warteliste! Training mit ängstlichen Hunden In diesem Workshop lernst Du, wie Du Menschen mit ängstlichen Hunden berätst. Du erfährst, wo die Ursachen für Angst, Furcht und Phobien liegen und wie man diese von einander abgrenzt. Anhand dieser Erkenntnisse lernst Du verschiedene Trainings- und Therapieansätze für die Arbeit mit solchen Hunden kennen. Inhalte Ursachen von Angst, Furcht, Unsicherheit Phobien und Störungen erkennen Analyse des Verhaltens und daraus resultierende Trainingsansätze Andockübungen Desensibilisierung, Gegenkonditionierung, Flooding verhaltenstherapeutische Ansätze Wichtige Infos: Diese Veranstaltung gehört zur…

Mehr erfahren »

August 2019

Arbeit mit aggressiven Hunden für Fortgeschrittene in Löningen

3. August
Luna`s Corner Löningen-Bunnen, 49624 Deutschland + Google Karte
€ 119

Dieses Tagesseminar richtet sich an alle, die bereits über Erfahrung in der Arbeit mit aggressiven Hunden verfügen. Wir steigen direkt in die praktische Arbeit ein. An diesem Tag trainieren wir insbesondere auch, mit uns unbekannten Hunden zu arbeiten, diese einzuschätzen und uns selber zu schützen. Dem entsprechend setzen wir voraus, dass Du die verschiedenen Motivationen für Aggression kennst, Signale des Hundes erkennst und auch schon Erfahrungen in Sachen Selbstschutz gesammelt hast. Hier kannst Du Dich direkt beim Veranstalter anmelden. Beschreibung…

Mehr erfahren »

„Hilfe, er beisst“ – Praxis-Workshop in Luxemburg

10. August11. August
Muppentrupp, 2, rue du Moulin
Consdorf, 6221 Luxemburg
+ Google Karte

Gerade in der Arbeit mit aggressiven Hunden und deren Besitzern ist Fingerspitzengefühl gefragt. Insbesondere dann, wenn es zu einem Beißunfall innerhalb der Familie gekommen ist, sehen wir uns mit Kunden konfrontiert, die hochemotional belastet sind. Wie konnte es soweit kommen, was habe falsch gemacht? Oft stellt sich die Frage nach der Abgabe des Tieres oder gar danach, ob der Vierbeiner vielleicht besser eingeschläfert werden sollte. Auf der anderen Seite begegnen uns oft Verharmlosungen nach dem Motto “Der eigene Hund beißt nicht,…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren