Lade Veranstaltungen

« All Events

Die Sache mit dem Tierschutz

Oktober 19 @ 19:30 - 22:00

- € 19

In Deutschland gibt es ungefähr 550 Tierheime, die dem Deutschen Tierschutzbund angeschlossen sind. Ein Großteil von ihnen verstösst gegen die TierschutzhundeVO, in der geregelt steht, dass Hunde in Gruppen gehalten werden sollen. Doch nicht nur das: Obwohl so viele Hunde ein Leben im Einzelzwinger verbringen, werden die meisten von ihnen im Tierheim kastriert, ohne das ein vernünftiger Grund wie z.B. eine medizinische Indikation gegeben sind.

Dass sind nur zwei Beispiele dafür, dass man gar nicht ins Ausland blicken muss, um zu erkennen, dass vieles im Tierschutz deutlich schief läuft.

So fehlt es an den einen Orten an Personal und Trainern, die sich schwierigen Hunden annehmen würden oder könnten, während andere Vereine auffällig gewordenen Hunden unter dem Deckmäntelchen des Tierschutzes ein Recht auf Erziehung und Sozialkontakt und damit die Chance auf Vermittlung verweigern.

Grund hierfür sind oft nicht etwa mangelnde Kenntnis und Engagement einzelner, sondern festgefahrene Strukturen und eine übereifrige Mitgliederschaft, die jeden Versuch, den Hunden zu helfen unterbindet.

In diesem Webinar berichte ich Euch von erschreckenden Zuständen in deutschen Tierheimen, von ganz viel „Das haben wir immer so gemacht“, aber eben auch von tollen Projekten, die mit viel Herzblut und wenig Geld viel für die Hunde erreichen.

Die Kosten für das Webinar betragen 19,00 € inklusive MwSt., 50% des Erlöses gehen an den Tierschutz Lübeck und  Umgebung e.V.

Hier kannst Du dich anmelden.

Details

Datum:
Oktober 19
Zeit:
19:30 - 22:00
Eintritt:
€ 19
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstalter

Normen Mrozinski
Telefon:
01734617577
E-Mail:
himself@nomro.de
Webseite:
www.nomro.de

Veranstaltungsort

Internet
Internet, + Google Karte